Hinweise für Schüler/Eltern

Unsere Schulordnung

1. Leitgedanken

Unsere Schule ist ein Haus, in dem viele Menschen viele Stunden gemeinsam verbringen. Wir möchten, dass alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrerinnen und Lehrer gerne zur Schule kommen und sich sicher und wohl fühlen. In der Schule soll es friedlich sein. Alle sollen mit Achtung behandelt werden und ohne Angst hier leben und arbeiten können. Alle sollen die Möglichkeit bekommen, entsprechend ihrer Fähigkeiten, so viel wie möglich zu lernen und zu leisten. Dazu brauchen wir Regeln.

Leitspruch: Alles, was du von anderen erwartest,
das tue auch für sie.

Logo Schule

2. Auf dem Schulweg

Wir gehen den direkten Weg.
Wir helfen Mitschülern auch auf dem Schulweg, wenn sie Probleme haben.
Wir begegnen anderen auf dem Schulweg freundlich.
Wir reden mit unseren Eltern über Gefahren, die beim Anhalten mit dem Auto im Halteverbot vor der Schule bestehen.
Wir fahren erst mit dem Fahrrad zur Schule, wenn wir den Fahrradführerschein in Klasse 4 bestanden haben.

Logo Schule

3. Im Schulhaus

Wir kommen rechtzeitig zur Schule und warten im Schulhof.
Wir betreten das Schulhaus morgens 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn.

Nach Unterrichtsbeginn sind die Eingangstüren ins Schulhaus verschlossen.
Wir grüßen jeden freundlich, den wir treffen.
Im Schulhaus rennen wir nicht.
Auf der Treppe sind wir vorsichtig und gehen auf der rechten Seite.
Wir hängen alle unsere Kleidungstücke sorgfältig an die Haken und lassen kein Geld in den Taschen.
Wir halten unser Schulhaus sauber und werfen Abfälle in die passenden Behälter.
Die Toiletten halten wir rein.
Wir wollen unser schönes Schulhaus nicht beschädigen.
Wir verlassen nach Unterrichtsende das Schulgebäude und nehmen alle wichtigen Sachen mit.

Logo Schule

4. Auf dem Schulhof und in der großen Pause

Schulhof:
Wir drängeln nicht am Eingang.
Zur großen Pause gehen wir ohne Verzögerung in den Schulhof.
Wir verlassen das Schulgelände nicht.
Wir gehen rücksichtsvoll miteinander um.
Wir ärgern und beleidigen uns nicht.
Wir tun uns nicht weh.

Bei Problemen wenden wir uns an die Pausenaufsicht/Sanitäter.
Wir lassen andere Kinder mitspielen.
Wir werfen keine Schneebälle und andere Gegenstände.
Nach der Pause gehen wir ins Klassenzimmer und setzen uns an den Platz

Abfälle:
Wir halten den Schulhof sauber und werfen Abfälle in den Abfall.

Spielgeräte:
Wir teilen Spielgeräte, gehen sorgsam damit um und bringen sie nach Gebrauch zurück an ihren Platz.
Wir halten uns an unseren Pausenplan.

Scheune:
Ballspiele sind nur in der Scheune erlaubt.

Pausenordner:
Wir hören auf die Pausenordner.
Die Pausenordner gehen freundlich mit ihren Mitschülern um.

Kleine Pause:
Wir bleiben im Klassenzimmer, gehen auf die Toilette, oder wechseln in die Fachräume
Wenn wir Sport haben, warten wir ruhig in Zweierreihen am vereinbarten Ort.

Logo Schule

5. Im Sportunterricht

Regeln für den Weg von und zur Sporthalle
Wir gehen zusammen auf der Kirchenseite und machen keinen Krach.

Regeln für die Umkleideräume
Wir belegen die ersten drei Bänke oder die letzten drei Bänke.
Vier Kinder haben auf einer Bank Platz.
Wir stellen die Schuhe unter die Bänke.
Jacken und Turnbeutel hängen wir an die Haken.
Die restliche Kleidung legen wir auf die Bank.
Wir ziehen uns leise und zügig um ohne andere zu behindern.
Brillen, Schmuck und Uhren legen wir in der Lehrerumkleide ab.
Wenn wir fertig sind, verlassen wir sofort den Umkleideraum.
Wir warten vor der Turnhalle, bis uns die Lehrerin / der Lehrer in die Sporthalle einlässt.

Regeln für den Sportunterricht / Sporthalle
Zum Turnen tragen wir Turnkleidung.
Schmuck und Uhren müssen ausgezogen werden.
Lange Haare werden zusammengebunden.
Ohne Erlaubnis turnen wir nicht an den Geräten.
Wir helfen uns gegenseitig.
Wir drängeln nicht.
Wir sagen Bescheid, wenn wir auf die Toilette gehen.
Auf Zeichen (Pfiff, Hand, Trommel…) kommen wir zur Lehrerin.
Wir akzeptieren Schiedsrichterentscheidungen

Logo Schule