Regelungen zu den Schnelltests und weitere Hinweise

Liebe Eltern,

aufgrund der entstanden Verwirrung möchten wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Ihr Kind auch künftig zwei Schnelltests pro Woche zu Hause durchführen muss, wenn es den Unterricht an Schule besuchen möchte. Die Tests sollen montags und mittwochs durchgeführt werden und das negative Testergebnis soll auch weiterhin auf dem bereits bekannten Formular von Ihnen unterschrieben werden.

Des Weiteren müssen die Kinder auch nach wie vor medizinische Masken im Unterrichtsgebäude tragen. An dieser Stelle eine kleine Bitte an Sie: Geben Sie ihrem Kind auch immer eine Ersatzmaske mit. Der Schultag ist lange, die Masken erfüllen nach einigen Schulstunden oft nicht mehr ihren Zweck und die Erfahrung hat gezeigt, dass bei vielen Kindern eine Maske am Tag nicht reicht.

NACHTRAG: Um weiteren Nachfragen entgegen zu kommen: die Masken müssen im SCHULGEBÄUDE getragen werden. Im Freien dürfen diese abgenommen werden, wenn der Mindestabstand von 1,50m gewährleistet werden kann. Wenn Sie sich über den genauen Wortlaut der neuen Corona Verordnung informieren möchten, steht Ihnen diese auf der Seite des Kultusministeriums zur Verfügung!

Mittlerweile dürfen wir sogar wieder Sportunterricht anbieten. Im aktuellen Stundenplan gibt es allerdings noch keine ausgewiesenen Sportstunden. Momentan haben wir zu wenige Lehrerstunden um Sportstunden anbieten zu können. Sobald sich dies ändern sollte, werden wir die Stundenpläne selbstverständlich anpassen. Trotz alledem achten alle Kolleginnen auf regelmäßige Bewegungszeiten im Freien, zu denen unsere Kinder auch die Masken abziehen dürfen.

Alle Vorgaben, die wir an Sie weitergeben und in unserem Schulbetrieb eingehalten werden müssen, kommen vom Regierungspräsidium. Sie können sich auf der Homepage des Kultusministeriums gerne jederzeit über die aktuelle vorherrschenden Regelungen informieren.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe und freuen uns trotz aller Umstände, dass in unseren Schulalltag wieder ein Stück mehr Normalität einzieht! Jetzt fiebern wir auf die letzten, hoffentlich schönen, Wochen dieses verrückten Schuljahres hin und werden uns gemeinsam dafür einsetzen Ihren Kindern auch in diesen Wochen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.